Wege und Gipfel zwischen Wendelstein und Kampenwand Von Peter Keill Pannonia Verkauf Taschenbücher aus Reihe  "Erlebnis Bayern", Taschenbuch, NEU, Sonderpreis, Online Antiquariat AufNachBayern.de  und franken-bayern.de

bannerhaken.gif (406 Byte) Verkauf, preiswerte Exemplare
Restauflagen und antiquarisch
Logo Pannonia Verlag
 

Überblick Die  Kleine Pannonia-Reihe "Erlebnis Bayern" bei www.AufNachBayern.de
 

Wege und Gipfel zwischen Wendelstein und Kampenwand

Von Peter Keill

ISBN 378970010x,  9783789700101

unsere Bestell-Nr 2510 (Pannonia-Heft-Nr 10)
 

Wege und Gipfel zwischen Wendelstein und Kampenwandl Erlebnis Bayern Pannonia

Hier klicken, direkter Link zum Angebot dieser Reihe im
Logo Shop.franken-bayern.de

Auszug Inhaltsverzeichnis:

Berge zwischen Leitzachtal und Inntal
Landkarte "Zwischen Leitzachtal und Inntal"
Berge zwischen Inntal und Priental
Berge zwischen Priental und Achental
Landkarte "Zwischen Inntal und Achental"

In diesem Führer sind über sechzig der schönsten Wanderwege und interessantesten Bergtouren im landschaftlich reizvollen Berggebiet zwischen Wendelstein und Kampenwand beschrieben. Außerdem wird noch eine Anzahl anderer lohnender Wanderungen erwähnt. Für den Bergwanderer soll diese Auswahl an Wegen eine Anleitung und Anregung sein. Die in den Karten enthaltenen Wegnummern beziehen sich nur auf die durchgehende Numerierung am Rand des Textes und sind nicht identisch mit einer etwaigen, von manchen Gemeinden durchgeführten Wegbezifferung. Auf die Angabe von fast überall vorhandenen Wegmarkierungen und -beschilderungen wurde bewußt verzichtet, weil sie häufig geändert oder aufgelassen werden. Die Zeitangaben stellen ein ungefähres Richtmaß für den Durchschnittswanderer dar. Eine wertvolle Ergänzung zu diesem Wanderführer sind die Karten des Bayer. Landesvermessungsamtes (1: 50 000, Ausgabe mit Wanderwegen): Sonderblatt Mangfallgebirge, L 8338 (Oberaudorf) und L 8340 (Ruhpolding).
Die Wandervorschläge wurden mit Hinblick auf ihre Anforderungen an den Bergwanderer in drei Kategorien eingeteilt. Es wurde also eine Art "Schwierigkeitsbewertung" mit den Graden I, II und III durchgeführt:

I. Spaziergang oder leichte, kurze Wanderung, die sich vor allem auch als Familienausflug eignet. Es ist zwar keine besondere Ausrüstung erforderlich, trotzdem sollten auf solchen Wanderungen wenigstens überknöchelhohe Schuhe mit Gummisohle (Boots) getragen werden.

II. Bergwanderung mit teilweise steileren Anstiegen, die bereits etwas Ausdauer und festes Schuhwerk erfordert.

III. Bergwanderung, die erhöhte Anforderungen an die Ausdauer stellt, unter Umständen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert und bei verwachsenen, schlecht erkennbaren Wegen etwas "Wegerfahrung" voraussetzt. Bergschuhe und wetterfeste Kleidung sind Bedingung.

Fotos: Peter Keill 6 (Seiten I, 11, 13,21, 47, IV). Wolfgang Bliemetsrieder 4 (3, 25, 29, 33).

Pannonia-Verlag, 1970, 4. Auflage 1982, ISBN 378970010x

 

nach oben
 
Hier klicken, dann direkter Link zum Angebot dieser Reihe im Logo Shop.franken-bayern.de

nach oben
zurück zur Themensammlung          zurück zur Auflistung aller Hefte
Zur Startseite Marktplatz AufNachBayern.de

banner_aufnachbayern.gif (3163 Byte)

nach oben